Reisetipps und Städteinfos...

Die Alcazaba in Malaga

Die  Provinzhauptstadt Málaga besitzt einen bedeutenden Hafen und eine sehr schöne Altstadt mit zahlreichen Herrenhäusern, belebten Strassen, bunten Plätzen und vielen Tavernen. Überragt wird sie von der Festung Gibralfaro, von der aus ein herrlicher Blick auf die Stadt und die Küste geboten wird.

Sehenswert sind ebenfalls die im Renaissancestil erbaute Kathedrale, von der bis heute der Südturm noch immer nicht fertiggestellt worden ist, der Alcázaba-Palast aus dem 9. Jahrhundert, die Ruinen eines römischen Theaters und das berühmte Picasso-Museum.

Blick auf die Schlucht von El Tajo

Die Bergstadt Ronda beeindruckt durch eine spektakuläre Lage am Rande eines Felsplateaus. Die tiefe Schlucht „El Tajo“  trennt die Stadt in zwei Teile und wird überspannt von der Brücke „Puente Nuevo“ aus dem 18. Jahrhundert.

Bei einem Spaziegang durch die historische Altstadt trifft man auf die ehemalige Moschee "Catedral Santa María la Mayor“, auf den  Palast „Palacio de Mondragón“, in dem die Katholischen Könige logierten, und dem Anwesen „Casa Juan Bosco“ aus dem 19. Jahrhundert.

Die Plaza de España in Sevilla

Sevilla ist mit seinen unzähligen historischen Sehenswürdigkeiten das unbestrittene Zentrum von Andalusien. Hier steht die größte gotische Kirche der Welt „Santa María de la Sede“ aus dem 15. Jahrhundert mit ihrem Glockenturm „La Giralda“, dem Wahrzeichen von Sevilla. Gleich gegenüber befindet sich die maurischen Palastanlage „Reales Alcázares“  mit prachtvollen Sälen und Innenhöfen, umgeben von wunderschön angelegten Gärten mit zahlreichen Springbrunnen.

La Alhambra de Granada

Die historische Stadt Granada beherbergt mit ihrer Alhambra aus dem 13. Jahrhundert und den Generalife eine der bedeutendsten Bauwerke der Welt und größten Schätze der maurischen Herrschaft.

In der Unterstadt befinden sich zwei weitere wichtige Sehenswürdigkeiten. Auf den Ruinen der ursprünglichen Moschee begann Anfang des 16. Jahrhundert der Bau der größten Renaissance-Kathedrale Spaniens und gleich nebenan liegt die Königliche Kapelle, in der sich die sterblichen Überreste der Katholischen Könige befinden.

Säulenwald in der Mezquita

Córdoba verfügt über ein immenses kulturelles Angebot aus der römischen und maurischen Epoche mit der weltberühmten Moschee (Mezquita) als Hauptattraktion.