Jaen - Sierra de Cazorla

Der in der Provinz Jaén gelegene Naturpark Sierra Cazorla, Segura y Las Villas ist mit mehr als 214.000 Hektar der größte in Andalusien und auch der Ursprung des Guadalquivir Flusses. Der Park ist außerordentlich reich an Flora und Fauna mit selten gewordenen Tierarten wie Steinböcke und Steinadler. Eine Landschaft, die geprägt ist von engen Tälern, Schluchten, Wasserfällen, Stauseen und Bergen, die bis zu 2000 Meter hoch sind. Mediterrane Wälder wechseln sich ab mit Olivenplantagen und weiten Stein- und Korkeichenwäldern, in denen noch Wölfe und Luchse beheimatet sind. Wunderschöne Pässe und abgelegene Gebirgsstraßen mit  herrlichen Aussichten auf diese beeindruckende Landschaft bieten Motorradfahrern ein absoluter Erlebnis.

Gebirgswelt in der Sierra Cazorla
Stausse um in der Sierra Cazorla
Wasserfall am Fluss Barosa